Herzlich willkommen!

Mit uns zum sportlichen Erfolg!

Unser Verein sieht auf eine lange Vereinstradition zurück. Schon seit jeher richtet der RVC erfolgreiche Radsportveranstaltungen aus. So sind der Radklassiker im Sommer mittlerweile eine feste Größe im Rennkalender aller lizenzierter Sportler in der Region und auch darüber hinaus lockt das beliebte Rundstreckenrennen immer wieder hochkarätige Sportler an.

 

Auch im Winter ist der Verein nicht untätig und veranstaltet traditionell am letzten Adventswochenende vor Heilig Abend das allseits beliebte Run & Bike für Hobby- und Lizenzsportler.

 

Doch auch im Breitensport und im Vereinsleben ist der RVC aktiv. So werden regelmäßig Ausfahrten mit den radsportbegeisterten Vereinsmitgliedern angeboten und Vereinsausflüge organisiert. Außerdem ist der RVC Reute seit vielen Jahren Mitausrichter der Kaiserstuhl-Tuniberg Radtour und erfreut sich dabei als Start- und Zielort großer Beliebtheit.

 

Der RVC Reute engagiert sich für Jugendliche und Amateur-sportler im aktiven Radrennsport. So ist der Verein in ganz Baden-Württemberg bekannt für seine gute Vereinsarbeit im Bereich der Nachwuchsförderung und bei der Ausrichtung erfolgreicher Radsportevents.

 

Immer wieder schafft es unsere Vereinsjugend herausragende Erfolge und begehrte Titel nach Reute zu bringen.

Liebe Radsportfreunde, 

Letzte Woche gab es ja wieder einige Änderungen bei den Corona-Regeln…

Selbst die Verbände können kaum mit den schnellen Anpassungen Schritt halten, deshalb hoffe ich, alles Übersichtlich und Verständlich aufgestellt und vor allem korrekt wiedergegeben zu haben.

 

Wichtigste Änderung ist die neue Testpflicht ab 6 Jahre. Somit kann auch die Trennung der Altersgruppen von Ü14 und U14 entfallen, was die Gestaltung der Trainingsgruppen deutlich vereinfacht. Die Testpflicht entfällt zudem, wenn die Inzidenzzahlen im Landkreis konstant unter 35 sind. Dann kann auf eine Testung beim organisierten Sport im Außenbereich verzichtet werden. Bitte achtet auf die entsprechenden Veröffentlichungen des Landratsamtes Emmendingen.

 

Viele Grüße und bleibt bitte Gesund,

Frank Ludin

 

Wenn die Inzidenz drei Tage nacheinander über 35 liegt, entfallen die Lockerungen wieder, dass bedeutet, dass ein Gruppentraining (bis max. 20 Personen) ab 6 Jahren, nur mit tagesaktuellem Corona-Testung stattfinden kann. Dann müssen alle Trainings-Teilnehmer (ab 6 Jahren) einmalig eine schriftliche oder digitale Erklärung abgeben, dass Sie den Regelungen zustimmen und auch einhalten werden (Klicke hier zur schriftliche Erklärung).

Es muss die Anwendung eines Schnelltest (Antigentest) von einer geeigneten Person überwacht und lt. Formular (Klicke hier für das Formular) schriftlich bestätigt werden. Der Nachweis ist bei dem Training bei sich zu führen (im Original oder digital) und auf Nachfrage vorzuzeigen. Die Testung darf vor Trainingsbeginn nicht älter als 24 h sein.

 

Hier könnt Ihr auch nochmal auf der Homepage des BRV die Regelungen nachlesen:

https://www.badischer-radsportverband.de/corona

Corona-Sportordnung Gruppentraining Radsport RVC Reute 07.06.2021
210606 UPDATE Sportordnung Gruppentraini[...]
PDF-Dokument [631.9 KB]

Link zu den Verbänden

rad-net
offizielle Website des BDR

Badischer Radsportverband

immer die neusten Nachrichten und Meldungen des BRV

Paracycling Germany
offizielle Website der DBS Abteilung Radsport

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RVC Reute